Das ist sehr individuell. Wir nehmen uns jene Zeit, die für die Herstellung von einwandfreien Tonaufnahmen nötig ist. Das kann innerhalb von wenigen Wochen bis mehreren Monaten sein – dieser Entscheid liegt in erster Linie bei den Interpreten und hängt wesentlich von der seriösen Vorbereitung ab.

Eine Aufnahmesitzung kann einige Stunden oder einen ganzen Tag dauern. Um die Zeit vor dem Mikrophon möglichst kurz und für die Interpreten angenehm zu halten, wird vor den Aufnahmen die passende Aufnahmephilosophie besprochen. Nach dem Aufnehmen macht der Aufnahmeleiter die nötigen tontechnischen Arbeiten (Playbacks, Korrekturen) und beim abschliessenden Mischen müssen dann wiederum die musikalische Leitung oder weitere Entscheidungsträger der Interpreten mitarbeiten.